Webinar: Systemsimulation mit MapleSim in der Schwermaschinenindustrie

19. April 2018 - 11:00 AM - 11:45 AM CEST

Webinar Maple & MapleSim

Datum:
19. April 2018  
11:00 AM - 11:45 AM CEST
In englischer Sprache

Speakers:
Manolo Venturin, Filippo Furlan, Elio De Marinis 

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Creischer (s.creischer@enginsoft.com)

Beschreibung

MapleSim, als Software zur Simulation von Mehrkörpersystemen, unterstützt den Anwender sowohl in der frühen Konstruktionsphase, als auch in der Optimierung der Performance. MapleSim ermöglicht eine ganzheitliche Betrachtung von unterschiedlichen Disziplinen, wie beispielsweise Hydraulik und Elektronik, und löst somit eine zentrale Herausforderung. So kann auch die Erstellung eines Digital Twins realisiert werden, der aus Ihrem CAD-System übertragen wird und mit verschiedenen Analyse-Tools verbunden wird. Somit wird eine problemlose Interaktion gewährleistet und es können Probleme identifiziert werden, bevor sie entstehen. 

Um einen einführenden Einblick zu bieten, möchten wir reale Beispiele aufführen:

Zuerst stellen wir den Anwendungsfall von Fldsmidth, einem dänischen Maschinenhersteller der Bergbau- und Zementindustrie, vor. Hierbei bestand die Problemstellung in der Konstruktion einer komplexen Bergbaumaschine hinsichtlich Kraftstoffverbrauch, Wartungskosten und der allgemeinen Auslegung. Der Lösungsansatz bestand darin, ein robustes Modell der Maschine zu erstellen, um etwaige Nachteile der laufenden Produktion zu erfahren. Außerdem wurde eine Möglichkeit gefunden, die Stabilität der Maschine, basierend auf Lastverteilungen und Geländeunregelmäßigkeiten, effektiv zu bewerten.

Des Weiteren zeigen wir ein vollständig parametrisiertes Modell eines Baggers, in der multidisziplinäre Komponenten (Elektronik, Mechanik, Hydraulik…) vollständig miteinander interagieren, um die korrekten Operationen auszuführen. Um die Erstellung der Interaktion aufzuzeigen, werden die benötigten, in MapleSim integrierten Bestandteile, vorgestellt.

Zuletzt greifen wir auf das Modell eines Krans zurück, der auf einer Offshore-Lösung von Aker Solutions, einem norwegischen Unternehmen der maritimen Technik, angebracht ist. Hierbei bestand die Herausforderung in der Gewährleistung des fehlerfreien, dynamischen Verhaltens seiner Bewegung. Die gegenseitige Abhängigkeit aller Komponenten hinsichtlich hydraulischer und elektronischer Wechselwirkungen der Steuerventile, Leistung der Stellglieder und Trägheit der Struktur und Last haben hierbei die Problemstellung weiter erschwert.

Mit der Verwendung von MapleSim konnten nicht nur die Konstruktionszeit drastisch gesenkt werden, sondern auch gleichzeitig der Erkenntnisgewinn zur Austauschbarkeit oder Modifikation der Module und Komponenten maximiert werden. Das fortlaufend präzisierte Modell verhilft außerdem zu einem nachhaltigen Konzept.

REGISTER NOW!

 

Webinar

Datum: 19. April 2018

In englischer Sprache

11:00 AM - 11:45 AM CEST

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Creischer
s.creischer@enginsoft.com

 

REGISTER NOW!

 

Maplesoft logo